Vegane Vorratskammer – Verführerische Rezepte für Zuhause

vegane-vorratskammer-titel
Sie ist das Rückgrat einer jeden frischen Küchen. Die Vegane Vorratskammer bietet eine reiche Auswahl mit 111 verschiedenen Rezepten für jede Gelegenheit. Autorin Miyoko Schinner stellt zahlreiche Grundzutaten für den täglichen Gebrauch selbst her, gibt wertvolle Tipps und verzaubert durch besten Geschmack. Ihre Rezepte sind für den Alltag konzipiert und lassen weder Genuss noch Aroma auf der Strecke.

Vegane Vorratskammer – die Grundlage für den täglichen Küchenzauber

vegane-vorratskammer_01Für unsere Großeltern war eine gefüllte Speisekammer mit allen notwendigen Grundzutaten eine Selbstverständlichkeit. Heute wurde das kleine Kabuff leider oftmals von schnellen Fertigprodukten abgelöst. Und genau an dieser Stelle tritt Miyoko Schninner mit ihrem neuen Kochbuch „Vegane Vorratskammer“ auf den Plan. Als leidenschaftliche Köchin befasst sie sich seit Jahren mit dem handwerklichen Geschick des Kochens, Backens und Einmachens. Auf über 200 Seiten präsentiert Miyoko 111 besondere Rezepte, um die hauseigene Speisekammer mit den wichtigsten Grundzutaten auszustatten. Dabei wird weder auf sorgfältige Zubereitung noch minderwertige Qualität verzichtet. Verschiedene Saucen, Käsealternativen, Brühen, Burger und süße Naschereien regen dazu an, in Zukunft auf gekaufte Industrieprodukte zu verzichten und stattdessen Klassiker wie Ketchup, Mayonnaise, Tofu und vieles Mehr einfach selbst zuzubereiten. Natürlich wird ein besonderer Fakter dabei nicht ausser Acht gelassen: Zeit. Die Rezepte sind für die Alltagsküche konzipiert, schnell wie einfach gezaubert und von hochwertigen Zutaten geprägt. Zusätzlich beweist Miyoko eindrucksvoll, das vollwertiger Geschmack gänzlich ohne tierische Produkte auskommt.

Frisch, bunt und für jede Gelegenheit

Das neue Kochbuch „Vegane Vorratskammer“ besticht vor allem durch Eines: eine geballte Ladung genialer Rezepte. Nach einem kurzen Vorwort befindet man sich schon Mitten im Geschehen. Blättert man durch die mehr als 200 Seiten, fällt es einem schwer zu glauben, dass sich eine solche Fülle an Basiszutaten für die Küche mit solch Einfachheit zubereiten lässt. Begleitet wird man von hochwertigen Fotografien, die schon beim Durchblättern das Wasser in die Mundwinkel treiben.

Prall gefüllt – die Vegane Vorratskammer

Im Kochbuch Vegane Vorratskammer spannt die Autorin Miyoko Schinner einen runden Bogen über die wichtigsten Grundzutaten zur Ausstattung der eigenen Speisekammer. Mit viel Hingabe, frischen Zutaten und gänzlich frei von tierischen Produkten zeigt sie eindrucksvoll, wie durch eine sorgsame Vorbereitung köstliche Basisprodukte zum täglichen Gebrauch zubereitet werden können.

  1. Würzsoßen & Aufstriche
    Bringt Würze in unser Leben. Grundrezepte für klassische Mayonnaise, Ketchup, Pesto und vielen anderen schmackhaften Dressings.
  2. Frei von Milch und Ei
    Gehört zur Grundausstattung einer jeden Speisekammer. Sojamilch, Sour Cream, Baisser sowie verschiedene vegane Käse sind im Handumdrehen frisch und gesund zubereitet.
  3. Das Salz in der Suppe
    Was wäre ein Dinner ohne Suppe? Verschiedene Brühen bilden die Basis für vielfältige Gerichte aus der Terrine.
  4. Nicht Fisch, nicht Fleisch
    Wem läuft bei Unrippchen, Veggie Dogs, Tempeh und Unhänchen nicht das Wasser im Munde zusammen. Natürlich alles ohne Fertigprodukte.
  5. Magie und Pasta
    Nudelgerichte sind allseits beliebt und besonders schnell gekocht. Darüber hinaus zeigt Miyoka, wie gewöhnliche Pastasoßen in eine wahre Geschmacksexplosion verwandelt werden.
  6. Das Körnchen Wahrheit
    Genau das Richtige Brot für für Frühstück, Grillerei oder Zwischendurch.
  7. Süße Abschlüsse
    Sowas darf in keiner Speisekammer fehlen. Selbstgemachte Backmischungen, Karamellsauce, Schokolade, Eiscreme und vieles mehr. Lecker, sündig, süß.

Fazit

Das Kochbuch „Vegane Vorratskammer“ ist ein wertvolles und schön gestaltetes Basiskompendium für die Grundlagen einer jeden Küche. Leicht verständlich präsentiert Autorin Miyoko Schinner mit viel Scharm und wertvollen Tipps ihre besten 111 Rezepte für die häusliche Speisekammer. Dabei vergisst sie weder auf Klassiker wie Mayonnaise oder Ketchup und macht auch nicht vor Brühen, Brot, Süßigkeiten und deftigen Speisen halt. Alle vorgestellten Rezepte sind schnell wie einfach nachzukochen und können anschließend in zahlreichen kreativen Gerichten weiterverarbeitet werden. Somit stellt die Vegane Vorratskammer einen besonderen Begleiter für den täglichen Einsatz dar. Warum soll man also noch Fertigprodukte kaufen, wenn das Gute doch so nahe liegt und mit wenigen Handgriffen selbst hergestellt werden kann? Nicht nur für Anhänger der veganen Lebensweise geeignet, sondern schon fast ein Muss für jeden Haushalt.

Bezugsquellevegane-vorratskammer-cover

Vegane Vorratskammer (Miyoko Schinner)
Narayana Verlag
ISBN: 978-3-946566-02-1
EUR 24,80

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.