Lurch Spiralschneider – Attila Hildmann

lurch-spiralschneider-titel
Gesunde und kreative Gerichte müssen nicht immer zeitaufwendig und kompliziert sein. Mit dem Spirali Spiralschneider von LURCH lassen sich quasi im Handumdrehen perfekte Gemüse-Spaghetti und Bandnudeln herstellen. Nicht nur Freunde der veganen Ernährung und Rohkost werden Gefallen daran finden, denn das Gerät ist Synonym zu Abwechslungsreichtum für bisher gewöhnliche Nudelgerichte. Wie wäre also heute Abend mit leckeren Zucchini-Nudeln oder ausgefallenen Apfelspaghetti?

Einspannen – Drehen – Genießen: Das ist der Lurch Spiralschneider

Geliefert wird der LURCH Spiralschneider Atilla Hildmann mit 3 praktischen Messereinsätzen zur Herstellung für Gemüse-Spaghetti sowie Bandnudeln. Die Bedienung ist gleichsam simpel und funktionell. Mit nur wenig Kraftaufwand werden leckere und gesunde Nudeln gezaubert. Geeignet sind hier alle festeren Obst- und Gemüsesorten wie Zucchini, Radieschen, Gurken, Karotten, Kohlrabi, Äpfel, Birnen, Paprika und Vieles mehr.

Grundsätzlich verweigere ich ja das Lesen von Bedienungsanleitungen – ganz nach dem Motto „Probieren geht über Studieren“. Die Funktionsweise des LURCH Spiralschneiders ist ohnedies selbsterklärend. Trotzdem hab ich einen Blick in die mitgelieferte Anleitung geworfen. All jene, die nicht wissen, welche Möglichkeiten sich mit dem Gerät bieten, bekommen von Atilla Hildmann 6 schmackhafte Rezeptideen präsentiert. Wem das noch immer nicht genug an Inspiration ist, der kann sich z.B. aus „Vegan for Youth“ weitere Ideen holen.

Touch and Go – so funktioniert der LURCH Spiralschneider

lurch-spiralschneider-attila-hildmannDer LURCH Spiralschneider ist aus solidem Plastik gefertigt. Die 3 Schneideeinsätze sind super scharf und dank des durchdachten Designs lassen sich die beiden nicht benötigten Messer platzsparend verstauen. Das Gerät wird auf einer glatten Oberfläche aufgestellt und anschließend der gewünschte Messereinsatz eingelegt. Das verwendete Gemüse wird an einem Ende abgeschnitten und auf die Gemüsehalterung aufgesetzt. Anschließend geht’s im Drehtempo dahin. Mit Hilfe der Drehkurbel entstehen die Nudeln auf einfache Art und Weise.

Satt und zufrieden – jetzt folgt die Reinigung

Die Reinigung vom LURCH Spiralschneider Atilla Hildmann gestaltet sich problemlos. Einfach unter fließendem Wasser abspülen. Die im Messer festgehakten Gemüsereste habe ich dabei mit einem Zahnstocher herausgekitzelt.

Der Lurch Spiralschneider von Attila Hildmann

Mit Fantasie die Küche zur Kreativwerkstatt machen

In den ersten 7 Tagen habe ich das Gerät wahrlich auf Herz und Nieren getestet und alles spiralisiert, was mir in die Finger gekommen ist. Neben Salaten aus Gurken, Karotten und Kohlrabi habe ich Kartoffelspiralen aus dem Backrohr, Apfels-Birnen-Spaghetti mit Kirschdressing, Zucchini-Kürbis-Spaghetti mit Tomaten-Kürbis-Pesto und einer Carbonara-Sauce gezaubert. Neben der schnellen Zubereitungszeit haben mich besonders die simple Handhabung und Ergebnisse überzeugt. Perfekte Nudeln bei einem Minimum an Abfällen.

Fazit:

Ganz ehrlich? Am Anfang war ich dem LURCH Spiralschneider etwas abgeneigt, da mein GEFU Spirelli mir bereits treue Dienste geleistet hat und sich aufgrund seiner Größe absolut leicht verstauen lässt. Allerdings ist man damit auch auf gerades Gemüse limitiert, was in meinem Fall Zucchini wie Karotten waren. Seit ich den LURCH Spiralschneider Atilla Hildmann aus dem Fressbox-Shop testen durfte, habe ich eindeutig ein neues Lieblingsgerät in meiner Küche. Ich bin wirklich darüber erstaunt, was damit alles möglich ist und wie vielfältig meine Kombinationen geworden sind.

Der LURCH Spiralschneider Atilla Hildmann ermöglicht es mir täglich, leckere Mahlzeiten zu bereiten, bei kleinstem Aufwand. So darf es natürlich als Nachspeise auch öfters wieder sündige Leckereien wie Schokolade oder Kekse geben. Hier hat mich das Gerät dann aber leider doch enttäuscht, als ich versuchte, die Tafel Schokolade bzw. den mit Liebe gebackenen Nusskuchen meiner Mama zu „gesunden“ Nudeln zu verarbeiten.

profilbild_michael_krist

Mikes Küchentipp

Den LURCH Spiralschneider gar nicht erst wegräumen, sondern für jede Mahlzeit verwenden. Ausgefallene Ideen für neue Gerichte kommen so ganz automatisch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.