Das Original Sacher-Backbuch

Original Sacher-Backbuch
Das Original Sacher-Backbuch. Die Wartezeit ist endlich vorbei und die Sacher-Torte gelingt mit Garantie. Das neue Backbuch vom Gräfe und Unzer Verlag verzaubert mit mehr als 200 Rezepten der Wiener Traditionsbäckerei. In edler Rot-Gold-Aufmachung verrät das Werk alles Wissenswerte um die hohe Kunst der süßen Künste. Ich habe mich durchs Buch gebacken und gebe euch einen Einblick, ob meine Erwartungen erfüllt wurden.

Das Original Sacher-Backbuch – Kaiserliche Geschichten und Rezepte

Original Sacher-BackbuchSie gilt als absolute Spezialität der Wiener Küche. Die Rede ist von der berühmten Sachertorte. Im Jahr 1832 fiel dem damaligen Lehrling, Franz Sacher, die Aufgabe zu, eine Torte zu backen. Der Grundstein war gelegt und seither ist der Hype um die schokoladige Konditorware ungetrübt. Im Grunde besteht die Sachertorte aus der „Sachermasse“, feiner Marillenmarmelade sowie einer Schokoladenglasur. Neben diesem Klassiker stammen unzählige andere Kreationen aus der kaiserlichen Hofbäckerei. Im neuen Buch „Das Original Sacher-Backbuch“ sind mehr als 200 Rezepte in einem starken Kompendium gesammelt. Das Portfolio reicht von Torten, über Strudel bis hin zu Knödel. Die Auswahl fällt sichtlich schwer, wenn es darum geht, sich für ein Rezept zu entscheiden. Zum Glück bietet das Jahr viele Gelegenheiten zum Backen, wodurch man sich systematisch durch das Backbuch arbeiten kann. Begleitet werden die Rezepte von historischen Geschichten aus Sachers Welt. So erfährt man viel Wissenswertes über die Entstehungsgeschichte vom Hotel Sacher, der Wiener Backtradition sowie den beteiligten Menschen. Damit ist Das Original Sacher-Backbuch nicht nur ein Sammelsurium an erlesenen Traditionsrezepten, sondern ein geschichtlicher Begleiter für entspannte Stunden bei Kaffee und Kuchen. Zusätzlich findet man bei vielen Rezepten hilfreiche Tipps und Trick, um die eigene Backkompetenz zu verbessern.

Als ich das Buch zum ersten Mal in die Finger bekam, blätterte ich sofort die Seite 118 auf. Warum? Schließlich befindet sich hier das Rezept für die Sachertorte. Zum Glück hatte ich alle Zutaten für den Schokoladenkuchen samt Glasur in der Speisekammer. Also gleich den Ofen angeheizt und den Teig angerührt. Selbstverständlich ist mir bewusst, dass das Originalrezept ein streng gehütetes Geheimnis ist, jedoch waren ich und meine Gäste vom Ergebnis mehr als begeistert.

Die Geheimnisse der hohen Backkünste in rot-goldenem Design

Original Sacher-BackbuchAls ich Das Original Sacher-Backbuch aufgeschlagen habe, ist mir sofort die gewohnt hohe Qualität vom Gräfe und Unzer Verlag aufgefallen. Im Inneren des rot-goldenen Einbandes finden sich mehr als 200 Rezepte auf 272 Seiten. Das durchgängig edle Design wird von hochwertigen Bildern zu jedem Rezept begleitet. Irgendwie fühle ich mich beim Durchblättern zurückversetzt in eine Zeit, in der auf den Straßen die Pferdekutschen klapperten und aus den Backstuben der Geruch der Wiener Backkultur strömt.

Backen wie zu Kaisers Zeiten

Original Sacher-BackbuchDie meisten von uns verbinden das Wort Sache unweigerlich mit der schokoladigen Sacher-Torte aus dem gleichnamigen Hotel in Wien. Aber ebenso hat sich das berühmte Etablissement mit vielen anderen Leckereien aus der Backstube einen besonderen Namen gemacht. Das Original Sacher-Backbuch liefert eine breite Auswahl unterschiedlichster Spezialitäten wie Klassiker. Mehr als 200 Rezepte finden sich auf den edlen Seiten.

  1. Grundrezepte für Teige und Massen
    Egal ob Strudel, Torte oder Gebäck aus Germteig. Die Basis ist entscheidend. Das Kapitel vermittelt das notwendige Wissen sowie Rezepte.
  2. Kuchen für jeden Tag
    Rouladen, Gugelhupf und Stollen in vielen Varianten. Diese Rezepte sind ein toller Begleiter zum Kaffe.
  3. Gebäck aus Germteig
    Wer liebt sie nicht? Früchteflecken, Buchtel und Mehr. Mit dem Germteig als Basis entstehen leckere Begleiter für den Besuch.
  4. Torten & Schnitten
    Hier geht es ans eingemachte. Allen voran die berühmte Sacher-Torte. Aber auch andere Klassiker wie Linzer-Torte, Malakoff-Torte oder Kardinal-Schnitte verführen zum Nachbacken.
  5. Strudel & Mehlspeisen
    Schon meine Oma hat mich Sonntags mit Apfelstrudel verwöhnt. Dieses Kapitel widmet sich der Zubereitung der süßen Tischbegleiter. Auch ein Kaiserschmarren darf hier nicht fehlen.
  6. Knödel, Nockerl & Mehr
    In diesem Kapitel geht es rund. Knödel mit unterschiedlichsten Füllungen sowie Feingebäck aus der Traditionsbäckerei Sacher.
  7. Schmalzgebäck
    Apfelradeln oder auch Wäschemadl. Was sich anhört wie Hausarbeit ist in Wahrheit eine Köstlichkeit für sich. Mit den Rezepten gelingen schnelle und aromatische Kreationen im Handumdrehen
  8. Geschichten aus dem Leben
    Das Original Sacher-Backbuch ist nicht nur ein gewöhnliches Sammelsurium der geheimen Backkunst. Bunte Geschichten aus Kaisers Hofzeiten geben einen interessanten Einblick in historische Entwicklungen des Sacher-Imperiums. Ebenso kommen die Menschen aus der Backstube nicht zu kurz. Ein unterhaltsamer Teil, der den Genuss der süßen Versuchungen abrundet.

Fazit

Original Sacher-BackbuchWas darf man sich vom Original Sacher-Backbuch erwarten? Edles Design, eine Fülle an leckeren Rezepten aus der Wiener Küche und spannende Geschichten rund um das Traditionsunternehmen Sacher. Besonders der Abwechslungsreichtum an unterschiedlichen Konditorwaren gefällt mir sehr gut. Es ist ein Buch, welches alle Klassiker in sich vereint. Egal ob nun die berühmte Sachertorte, Esterhazy-Schnitte oder Mariellenknödel. Man muss nicht mehr im Internet unzählige Quellen durchforsten, um zu einem gelingsicheren Rezept zu gelangen. Die Meisten bestechen durch einfache Zutaten, begleitet von leicht verständlichen Zubereitungsschritten. Ebenso das Design vom Original Sacher-Backbuch ist mehr als gefällig. Man spürt deutlich, dass die Leidenschaft aus der Wiener Backstube erfolgreich in den rot-goldenen Einband gepackt wurde. Für mich ein gelungener Streich und besonders inspirierendes Sammelwerk der besten Rezepte, welche die Österreichische Geschichte zu bieten hat. Besonders die unzähligen Fotografien sowie Geschichten.machen das Durchblättern zum Genuss.

Bezugsquelle

Das Original Sacher-BackbuchDas Original Sacher-Kochbuch
Gräfe und Unzer Verlag
ISBN: 9783833858543
EUR 24,99

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.